Surfmagazin Sylt
Wavepoints:

Windsurf World Cup – Deutsche Teilnehmer

Jetzt 5 Wavepoints fürs Teilen abstauben!

Hier stellen wir deutschen Teilnehmer des Windsurf World Cups 2022 vor.

Chancen auf den Weltmeistertitel rechnen sich Lina Erpenstein (G.423) aus, die auf dem vierten Platz der Gesamtwertung steht. Vor ihr die beiden Moreno Schwestern, Dada und Ibala, die auf Rang 1.und 2. Wie es ausschaut werden die beiden Spanierinnen nicht zum Worldcup antreten. Eine riesige Chance für Lina. Vor ihr im Ranking steht mit der 19fachen Weltmeisterin Sarah-Quita Offringa. Diese hat ihr erstes PWA Event bereits im Alter von 12 Jahren mitgefahren. Für Sarah spricht auf Sylt die Erfahrung. Lina Erpenstein fährt allerdings auch schon seit bereits sechs Jahren regelmäßig in die Top 5. Es dürfte spannend werden. Bei den Damen treten aus Deutscher Sicht noch Caroline Weber G-118, Maria Behrens G-209, Andrrea HausbergG-212und Steffi Wahl G-303 an

Bei den Herren hofft Philip Köster auf den großen Wurf. Doch die Chancen sind ungleich kleiner als die von Lina. Denn mit Marcillo Brown,Thomas Traversa und Victor Fernandez, haben sich alle vor ihm Platzierten für denn World Cup auf Sylt angemeldet. Es wird schwer für ihn. Er kann nur auf eine perfekte eigene Performance und einen Fehler von Marcillo hoffen. Wir drücken natürlich auch den anderen Deutschen Teilnehmern die Daumen: Leon Jamaer G-208, Laurin Schmuth G-878, Florian Jung G-21, Julian Salmonn G-901 und Klaas Voget G-4 . Der aktuelle Deutsche Meister Holger Beer hat ebenso wenig gemeldet wie der Sylter Chris Bünger, der bei den Deutschen Meisterschaften einen hervorragenden zweiten Platz einfur. Aus der deutschen Multivan Windsurfserie verbleibt dann Henri Kolberg G-45 der vor Sylt eine unglaubliche Aufholjagd gestartet hatte. Vielleicht gelingt ihm auch hier eine Überraschung.

Im Slalom treten mit Nico Prien GER 7, Malte Reuscher GER 777 und Sebastian Kördel GER-220 ambitioniere deutsche Fahrer an. Mit ein wenig Glück sehen wir Nico Prien recht weit vorne. Die Dänen Johan Soe DEN 37 und Sebastian Kornum DEN 24 dürften den Sylter Zuschauern ebenfalls ein Begriff sein.

Im Freestyle haben wir mit dem Brüderpaar Niclas und Lucas Nebelung zwei Eisen im Feuer.

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg!!

- 3457e9b0133046debb51539446fa7f6c

Instagramcontent von unseren...

...